Deutscher Naturkundeverein e.V.   
Geschäftsstelle Ludwigsburg. 71282 Hemmingen, Saarstraße 29                                                                  Sitz Stuttgart
Telefon: 07150 / 4851
 email: plachetta@dnv-Ludwigsburg.de
                                                      www.DNV-Ludwigsburg.de

 

   Aktuell
     Veranstaltungen und Exkursionen 2020
   Wir über uns
   Termine
   Ansprechpartner
   Links
   Impressum




Exkursion 7. März 2020 zu den Märzenbechern im Hasental bei Bietigheim

Eigentlich sollten die Märzenbecher in "Februarbecher" umbenannt werden, weil sie durch den warmen Winter schon Mitte Februar blühen.
Wir fanden nur noch klägliche Reste, vor einem Jahr waren sie um diese Zeit in voller Blüte.


Dafür entdeckten wir schon blühende Sonnwendwolfsmilch und im Brachberger Tal auch viele Ackergoldsterne und einige Blausterne.
Eine Woche vorher sahen wir mit dem Nabu Bietigheim-Bissingen auch zwei Heidelerchen. Von diesem Nabu haben wir auch den Tipp mit den Februarbechern erhalten.


07.03.2020 Hasental
Foto: Fritz Plachetta
07.03.2020 Hasental
Foto: Fritz Plachetta
07.03.2020 Hasental
Foto: Ingrid Mutschler
07.03.2020 Hasental
Foto: Ingrid Mutschler
Der Märzenbecher, Ziel unserer Wanderung, sollte eigentlich in Februarbecher umbenannt werden, da er schon seit Mitte Februar blüht.
Die stinkende Nieswurz stinkt wirklich, ist aber auf Kalkboden einer der ersten auffallenden Frühblüher.
leider war es regnerisch
Die frühen Veilchen sind einfach im März:
es sind die Märzveilchen.



07.03.2020 Hasental
Foto: Ingrid Mutschler
07.03.2020 Hasental
Foto: Ingrid Mutschler

Manche verwechseln den Acker-Goldstern
(-Gelbstern) mit dem Scharbockskraut,
aber Blätter und Blüten sind ganz anders.
In dem Zustand erkennt nur der Fachmann die Orchidee.